Elterngarten
Hintergrund
Prämisse Zielgruppe

Zielgruppe

Potentielle Besucher rekrutieren sich aus zwei Bereichen.
Es sind Menschen, die Spaß an der "Idee" finden und einfach von selber und aus eigenem Antrieb in den Elterngarten gehen möchten. Doch das ist nur ein "Mitnahme-Effekt", aber nicht die VISION unseres Konzeptes.

Vor allem geht es um die Einlösung des Generationenvertrages in Familien!
Es geht um Familien, die sich am besten an ihrer Lebensphase charakterisieren lassen: Die Kinder sind dem Kindergarten entwachsen, Vater und Mutter stehen in der Mitte Ihres Lebens, die persönlichen Ziele wieder mehr im Fokus.
Sie sind womöglich berufstätig, im städtischen Raum meist als Doppelverdiener. Da wird die Familie (schleichend oder plötzlich!) mit der Situation konfrontiert, den Vater, die (Schwieger-) Mutter nicht mehr guten Gewissens den ganzen Tag alleine lassen zu wollen.
In dieser Situation stehen sie vor der Frage, wie das Familienleben neu zu organisieren ist, möglichst ohne einschneidende Veränderungen der Lebensumstände.

Der Status Quo der Jungen, die Selbständigkeit der Alten.

Pilot-Standorte und Partner für Elterngarten gesucht!

Vorbilder gesucht!

Impressum